So werden Sie kompetenter

Die Sache mit der Kompetenz Wenn wir etwas Neues lernen wollen, dann durchlaufen wir 3 Stadien: Unbewusste Inkompetenz. Wir wissen nicht, dass wir es nicht können. Bewusste Inkompetenz. Wir wissen, dass wir es nicht können. Bewusste Kompetenz. Unsere neue Fähigkeit wirkt noch sehr angelernt. Unbewusste Kompetenz. Unsere Fähigkeit wirkt authentisch, sicher und locker. Ist Ihnen […]

Mehr lesen »

Wie stehen wir zu unseren Überzeugungen?

Die Show auf dem Marktplatz Ein Seiltänzer hatte in einer großen Stadt seinen Auftritt. Der Höhepunkt der Vorstellung war, dass er einen Schubkarren über das Seil balancierte. Nachdem er erfolgreich auf dem Drahtseil an der anderen Seite angekommen war, bekam er von den zahlreichen Zuschauern starken Applaus. Er bedankte sich und stellte diese Frage: „Sehr […]

Mehr lesen »

Hat Ihr Mitarbeiter Einfühlungsvermögen?

Beurteilen Sie das Einfühlungsvermögen Ihres Mitarbeiters Wie ist seine Sensibilität im Umgang mit anderen Kollegen? Wirkt er in seiner Art gewinnend oder verletzend? Zeigt er Taktgefühl und Gespür für Stimmungen? Interessiert er sich auch für die Standpunkte anderer? Setz er sich mit konträren Meinungen sachlich und analytisch auseinander? Lässt er sich vom Vorgesetzten oder Kollegen […]

Mehr lesen »

Erfahrung: Chancen und Risiken

Wie wertvoll ist Erfahrung Mitarbeiter, die nur ihrer Erfahrung vertrauen, sind in der Rückwärtsbewegung. Verknüpfen sie Erfahrung mit der Bereitschaft zum Lernen, dann sind sie Gold wert. Geistig beweglich bleiben und offen für Neues sein ist das Erfolgsgeheimnis. Erfahrung bringt Weitblick, sicheres Urteilsvermögen und Problemlösungskompetenz. Die Jüngeren sind schneller, die Älteren kennen eine Abkürzung. Bis […]

Mehr lesen »

Ziele erreichen durch Loslassen

Erreichen des Ziels durch Loslassen Wenn Sie verkrampfen, dann scheitern Sie Oft ist es besser, sich nicht zu sehr in etwas hinein zu steigern. Dadurch bekommt man einen Tunnelblick und ist nicht mehr offen für nützliche Impulse. Die Kreativität bleibt auf der Strecke. Als Sportler kennen Sie das: Spieler gehen mit zusammengebissenen Zähnen und übermotiviert […]

Mehr lesen »

Eigenmotivation in 2 Schritten

Das sind 2 wirkungsvolle Schritte zum Aufbau der Eigenmotivation Schritt 1: Überprüfen Sie mehrmals am Tag Ihre Einstellung zu sich: Was denke ich gerade über mich? Tue ich mir gerade etwas Gutes? Oder gehe ich nachlässig und sorglos mit mir um? Werte ich mich auf oder ab? Erkenne ich die positiven Seiten meines heutigen Wirkens, […]

Mehr lesen »

Neue Wege ausprobieren

Um ein Ziel zu erreichen, brauchen wir mehrere Optionen Graustufen statt Schwarz-Weiss-Denken „Viele Wege führen nach Rom!“ Es gibt nie den einzigen, richtigen Weg, um ein Ziel zu erreichen. Erfolgreicher sind wir mit einer ordentliche Portion an flexiblem Denken. Das erlernt jeder, wenn er will und nicht zu bequem geworden ist. Flexibles Denken erfordert, dass […]

Mehr lesen »

Unsere Wahrnehmung ist sehr subjektiv

Wie wird unsere Wahrnehmung verzerrt? „Das kann nicht sein! Das habe ich so noch nie gehört!“ Wir alle glauben, die Ereignisse um uns herum weitgehendst vollständig zu registrieren. Das ist leider ein Irrtum. Es ist auch nicht möglich, denn jeder von uns hat seine subjektive Wahrnehmung von dem, was um ihn herum passiert. 3 bestimmende […]

Mehr lesen »

Das sollten wir über Kausalität wissen

Ursache und Wirkung im Geschäftsleben Kausalität ist die Beziehung von Ursache und Wirkung. Die Prinzipien der Kausalität sind nicht etwa nur esoterische Warmluft. Sie werden von etlichen Wissenschaften in verschiedenen Ausprägungen verwendet (Physik, Jura, Biologie, Philosophie). Das Kausalitätsgesetz in der Physik stellt fest, dass es keine Wirkung ohne Ursache gibt. Was bringt uns das im […]

Mehr lesen »

Unsere Gedanken haben Folgen

Nichts geschieht nur rein zufällig Ursache und Wirkung ist ein anerkanntes physikalisches Gesetz. Der Zufall ist vielmehr eine Wirkung, deren Ursache sich uns verschließt. Jedes Ereignis, jede Aktivität hat ihren Ursprung in einer Handlung und in einem bestimmten Gedankenprozess. Was wir permanent denken und glauben, auch der größte Müll, geht nicht verloren. Wir setzen bei […]

Mehr lesen »